02522 9326-0
Mi.
08:00 – 15:30 Uhr
Auf der Brede 19
59302 Oelde

Endodontie

Zähne erhalten mit der Wurzelkanalbehandlung

Mit einer Wurzelkanalbehandlung kann ein stark beschädigter oder entzündeter Zahn sehr oft erhalten werden. Das Wurzelkanalsystem des betroffenen Zahnes wird bei dieser Behandlung aufbereitet, desinfiziert und gefüllt. Anschließend erfolgt die Restauration.

Wann ist eine Wurzelkanalbehandlung erforderlich?

Im Inneren eines Zahnes befinden sich die Wurzelkanäle, in denen das Zahnmark (Pulpa) liegt. Wurzelkanäle und Mark reichen von der Zahnkrone bis zu den Wurzelspitzen, die im gesunden Zustand fest im Zahnfach (Alveole) des Kieferknochens sitzen.

Das Zahnmark enthält Nervenfasern, Blutgefäße und weitere Zellen. Entzündet es sich, ist der Zahn in Gefahr. Denn das innere Gewebe stirbt ab und es entsteht eine Entzündung, die sich bis in das den zahnumgebende Gewebe ausweiten kann. Diese kann sehr schmerzhaft sein. Erfolgt keine Behandlung, so ist der Verlust des Zahnes die Folge. Zudem kann die Entzündung den gesamten Körper der betroffenen Person schwächen.

Wird das erkrankte Zahnmark und die Entzündung im Rahmen einer Wurzelkanalbehandlung beseitigt, kann der Zahn in der Regel erhalten werden.

Wie kommt es zu Entzündungen im Wurzelkanal?

Üblicherweise wird das Zahnmark im Wurzelkanal durch den Zahnschmelz und das darunter liegende Dentin vor schädlichen Einflüssen geschützt. Durch manche Verletzungen oder Erkrankungen kann der Wurzelkanal aber auch freigelegt werden. Karies, Zahnfrakturen (nach einem Unfall) oder Parodontitis sind mögliche Ursachen hierfür. Aber auch länger zurückliegende Schädigungen, undichte Füllungen und starker Abrieb des Zahnschmelzes durch Zähneknirschen. Die Bakterien können nun das Zahnmark befallen und die Entzündung auslösen.

Der Ablauf der Wurzelkanalbehandlung

Jeder Zahn ist anders. Und die winzigen, häufig verzweigten Wurzelkanäle darin sind es erst recht. Daher stellt jede Wurzelkanalbehandlung auch ihre individuellen Anforderungen an uns.

Damit der betroffene Zahn erhalten werden kann, entfernen wir das gesamte entzündete oder bereits abgestorbene Gewebe aus dem Wurzelkanal. Anschließend reinigen und spülen wir die Kanäle. Nur wenn sämtliche Bakterien eliminiert werden, wird eine erneute Entzündung verhindert.

Zum Schluss verschließen wir die Wurzelkanäle durch eine plastische Füllung, um den Zahn zu restaurieren und wieder funktionstüchtig zu machen.

Bei sämtlichen Behandlungsschritten kommt es auf das besondere Geschick, das Fingerspitzengefühl und das Know-how der Behandelnden an. Doch auch auf das beste technische Equipment.

Bei unserer maschinellen Wurzelkanalbehandlung erfolgt die Aufbereitung der Wurzelkanäle mit hochbiegsamen Feilen, die von drehmomentgesteuerten Motoren angetrieben werden. Den zu behandelnden Zahn können wir mit diesem Verfahren viel sicherer aufbereiten und gründlicher von Bakterien reinigen. Denn mit Nickel-Titan-Feilen erreichen wir sogar stark gekrümmte und schwer zugängliche Wurzelkanäle.

Gute Chancen auf den Erhalt des Zahnes

Die Prognosen für eine erfolgreiche Wurzelkanalbehandlung sind dank der technischen Möglichkeiten mittlerweile sehr gut. Erfolg bedeutet in diesem Zusammenhang: Der Erhalt des Zahnes. Bevor wir uns an die Behandlung machen, klären wir Sie nach der Diagnose selbstverständlich über die Erfolgsaussichten auf.

Mitten in Oelde.
Wir freuen uns auf Sie.

Behandlungszeiten

Mo.
08:00 – 12:00 und 13:30 – 18:00 Uhr
Di.
08:00 – 12:00 und 13:30 – 20:00 Uhr
Mi.
08:00 – 15:30 Uhr
Do.
08:00 – 12:00 und 13:30 – 20:00 Uhr
Fr.
08:00 – 15:30 Uhr
und nach Vereinbarung.

Koch・Tiemeyer・Heskamp
Zahnheilkunde

Auf der Brede 19
59302 Oelde

Telefon: 02522 9326-0
Telefax: 02522 9326-24

Über uns

Koch・Tiemeyer・Heskamp ist eine Gemeinschaftspraxis für Zahnheilkunde. Unsere Praxis finden Sie in Oelde im Kreis Warendorf. Zu unserem Behandlungsspektrum zählen sämtliche Disziplinen der Zahnheilkunde. Von der Ästhetik bis zum Zahnersatz, von der Prophylaxe über die Implantologie bis zur Nachsorge. Unsere Kenntnisse und Fertigkeiten bauen wir durch zusätzliche Qualifikationen und gezielte Weiterbildungsmaßnahmen kontinuierlich aus. Denn es geht um Ihre Gesundheit.

Behandlungen

Behandlungszeiten

Mo.
08:00 – 12:00 und 13:30 – 18:00 Uhr
Di.
08:00 – 12:00 und 13:30 – 20:00 Uhr
Mi.
08:00 – 15:30 Uhr
Do.
08:00 – 12:00 und 13:30 – 20:00 Uhr
Fr.
08:00 – 15:30 Uhr
und nach Vereinbarung.

Koch・Tiemeyer・Heskamp
Zahnheilkunde

Auf der Brede 19
59302 Oelde

Telefon: 02522 9326-0
Telefax: 02522 9326-24

Cookie Consent mit Real Cookie Banner